Max Schätz

 

 

 

Herr Max Schätz wird anlässlich des

80-jährigen Bestehens des RRFV

am 12.12.2003 Ehrenmitglied

 

- Laudatio -

Rede für Ehrenmitglied

Herrn Max Schätz

 

Für eine Ernennung zum Ehrenmitglied kommen nur Personen in Frage, die durch Jahrzehnte langes Wirken bewiesen haben, dass Sie zum traditionsreichsten Reitverein Bayern stehen, in guten und in schlechten Zeiten.

Außerdem muss der Verein stolz sein können, diese Person zum Ehrenmitglied zu haben.

Zum 80 jährigen Jubiläum haben wir, die ganze Vorstandschaft, einstimmig beschlossen eine herausragende Persönlichkeit unseres Vereins zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Bereits 1978 taucht in einem Protokoll, wo es um das Ausbildungszentrum Rotthalmünster, dem Ausbildungszentrum für Niederbayern und der Oberpfalz, 
geht neben den Namen Ministerialrat Dr. Gründl, Baron von Wolfersdorf, 
Dr. Leistner, Max und Ilse Weileder, Hans und Georg Holzeder, Josef Bachl 
auch ein Name auf, den ich dann auch als 2. Vorstand von 1975 bis 1988 und 1988 dann als ersten Vorstand wieder finde.

Herrn Max Schätz

Obwohl die Unterlagen, Protokolle aus dieser Zeit überwiegend verschwunden sind weiß ich, dass Du Dich, damals als 2 Vorstand, beim Landwirtschaftsministerium um einen Pachtvertrag für die Reithalle gekümmert hast.
In einer schwierigen Zeit hast Du, als das Geld nach dem Stallbau knapp wurde gewusst, wie man die verschiedenen Geldquellen anzapfen kann.

Wie aus diversen Schreiben hervorgeht, hast Du bereits damals mit Nachdruck versucht, die Reitanlage vom Freistaat Bayern käuflich zu erwerben, was jedoch an den Preisvorstellungen des Freistaat bei einer Höhe von 440.000,00 DM von vorneherein zum scheitern verurteilt war.

Du hast Dir das so zu Herzen genommen, dass du dann 1993 nicht mehr zur Wahl zum Vorstand zur Verfügung standest.

Nicht jedoch, ohne Dein Herz beim Reitverein zu belassen.

Auch heute noch, ob es um Wasser für die Halle geht, dies und das benötigt wird, oder unter dem Zaun der Weiden auszumähen ist, immerhin sind das ca. 500m, nie ist ein Hilferuf vergebens.

All das, aber auch Dein Fachwissen, Dein Rat, Deine Freundlichkeit und Deine Hilfsbereitschaft, 
aber auch Deine Geselligkeit bei den Stüberlabenden, haben uns, die gesamte Vorstandschaft des Rottaler Reit- und Fahrvereins überzeugt, dass es uns eine Ehre wäre, Dich zum weiteren Ehrenmitglied zu haben.
Als Dank und Anerkennung überreiche ich Dir diese Urkunde.

 

Rotthalmünster am 12.12.2003

 

Hans Dobler                 Ida Drestl
1. Vorsitzender             2. Vorsitzende

des Rottaler Reit und Fahrvereins e.V. Sitz Rotthalmünster

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Rottaler Reit- und Fahrverein e.V.